Jettingen
German Croatian English French Greek Italian Russian Spanish Turkish

Cajon-AG

Veröffentlicht: Donnerstag, 12. Februar 2015

Wir machen den  'beat' – wir machen die 'box'!

Wer mittwochs  in der 8./9. Stunde noch im Schulhaus zu tun hat, weil er im Unterricht sitzt oder einfach auf einen Mitschüler wartet, der hört aus dem Technikraum: Bumm Tschack! Budumm Bumm Tschack! Das sind die Trommler aus der CAJON- AG.

So, oder so ähnlich kann es sich anhören, wenn  in der CAJON-AG gemeinsam Musik gemacht wird.

Wir trommeln auf selbstgebauten Cajons. Auf dieser „Kiste“ (span. Cajon) entdecken, üben und erfinden die Trommler mit viel Elan, Freude und Engagement unterschiedliche Spielweisen und Rhythmen.

Auch verschiedene kleine Rhythmusinstrumente werden beim Spielen eingebaut und ausprobiert.

Trommeln fördert die Konzentration, die Rechts-Links-Koordination, das Rhythmusgefühl und das soziale Lernen in der Gruppe. Jugendliche musizieren gemeinsam ohne zuerst Notenwerte lernen zu müssen. Manchmal wird minutenlang ein Rhythmus getrommelt, um die innere Ruhe zu finden und um einen gemeinsamen „Beat“ entstehen zu lassen. Und manchmal werden zwei bis drei Rhythmen in zwei bis drei Gruppen eingeübt, so dass ein längeres Musikstück entsteht. Beim gemeinsamen Trommeln können Stress und Aggressionen abgebaut werden. Auch die Motorik verbessert sich. Die stets gleichen Rituale (Aufbau, Aufwärmen, Begrüßung,...) fördern ein Gemeinschaftsgefühl und den Zusammenhalt in der Gruppe. Das Ziel, ein Musikstück zu erlernen oder selbst zu entwickeln, unterstützt das soziale Miteinander, die Konzentration, Koordination und die Fantasie.

Im Laufe des Jahres bauen wir unsere Cajons  selber. Als vorbereiteter Bausatz wird die Cajon unter Anleitung zusammengeleimt, Rückwand und  Schlagplatte befestigt.  Die Oberfläche wird geschliffen, lackiert und nach eigener Vorstellung kreativ gestaltet.

Wenn du Lust hast, uns kennen zu lernen, komm vorbei, schnapp dir eine Cajon und mach mit …